Ausstellung & Spezial

Hier erscheinen alle Ausstellungen sowie außerordentliche Veranstaltungen, z.B. Sitzungen und Infoveranstaltungen der nächsten vier Wochen.

  • Podiumsdikussion: Mieten in Rostock
    Montag, 28. April 2014 - 19:00

    Wohnen wird teuer in Rostock. Die Mieten und vor allem die Betriebskosten steigen stetig. Gerade auch im Innenstadtbereich schaukeln sich die Mieten hoch. Ärmere Menschen müssen wegziehen. Private Investoren kaufen Wohnungsbestände und bauen um Profit zu machen, aber auch das städtische Wohnungsunternehmen WIRO macht Geld mit der Miete der Rostocker/innen. Wohin entwickelt sich die Stadt? Was können die Rostocker/innen tun, damit alle bezahlbar wohnen können? Wie müsste das Wohnen organisiert sein, damit es den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen entspricht?

    Das sind Fragen mit...

  • 30. Rostocker Kulturwoche: Kunst in den Mai
    Mittwoch, 30. April 2014 - 19:30

    Hier gibt es mehr als nur den Tanz in den Mai. Kunst in den Mai bietet bewegende Livemusik mit der Reggae-Punk-Funk-Rock-Pop-Band Krach, eine Modenschau studentischer Designer, die erste Liveperformance der Videodancecrew, eine Ausstellung des Bildhauers Rene Winter, Variete mit Kristin Lahoop und weitere noch geheime Überraschungen. Und ach ja getanzt wird auch. Mit dem legendären Weltempfänger-Allstars-DJ-Team geht’s durch die Nacht. Für jeden was dabei, versprochen!

    Eine Veranstaltung im Rahmen der 30. Rostocker Kulturwoche.

    ...

  • Poldo - Männlichkeiten im Graffiti
    Donnerstag, 22. Mai 2014 - 20:00

    Das ungefragte symbolische Aneignen öffentlichen Raums durch Graffiti
    wird seit einigen Jahrzehnten von männlichen Jugendlichen dominiert. Bis
    heute ist der Anteil weiblicher Writer in den meisten Graffitiszenen
    trotz der gestiegenen Akzeptanz der Subkultur in der Öffentlichkeit
    verschwindend gering. Doch wo liegen die Gründe dafür? Und wo lassen
    sich Anzeichen dafür in der Identitätsproduktion der Graffitiszenen
    finden? Der Vortrag geht diesen Fragen anhand von Fotografien,
    Selbstporträts, Dokumentarfilmen und Interviews von Sprüher_innen nach....